Schutz und Vorsorge gegen Brandgefahren

Sowohl im Privatbereich, aber auch und vor allem im gewerblichen Bereich könnten oftmals Feuerschäden vermieden werden, wenn wesentliche Merkmale des Brandschutzes beachtet werden. Viele dieser Merkmale sind oftmals gar nicht bekannt. Wir wollen Ihnen gerne wichtige Erkenntnisse des Brandschutzes aufzeigen und näher bringen.

Blitzschlag und Überspannungsschäden

Den Blitzschlag als Naturphänomen können wir alle nicht verhindern. Sehr wohl können Sie mit entsprechenden Maßnahmen verhindern, dass auf Grund eines Blitzeinschlags oder einer Blitzschlagüberspannung Schäden an Ihrem Gebäude oder Ihren Maschinen entstehen.

Nicht nur der direkte Blitzeinschlag, sondern auch die Überspannung nach einem Blitzeinschlag kann erhebliche Schäden nach sich ziehen. Wenn in Ihrem Betrieb empfindliche elektronische Maschinen und Gerätschaften vorhanden sind, sollten Sie entsprechende Vorsorgemaßnahmen treffen. Mit Hilfe von gut angebrachten Erdungs- und Ableitungsanlagen kann der unmittelbare Blitzeinschlag verhindert werden. Auch die eigenen privaten 4 Wänden können geschützt werden. Blitzschutzanlagen können auch hier wirksam helfen. Technische Geräte können beispielsweise mittels Überspannungsableiter geschützt werden.

Lassen Sie sich von Ihrem Elektrofachbetrieb (VDE-Verband !) eingehend beraten.

Baulicher und Betrieblicher Brandschutz

Oft können schon kleine Änderungen an Ihren Gebäuden, die Sicherheit erhöhen und die Gefahr eines Brandes erheblich verringern. Zur Sicherung von Gebäuden ist der Schutz vor eventuellen Brandschutzgefahren unerlässlich.

Selbst bei kleinen Schwelbränden kann der Schaden ganz erheblich sein. Die Großschäden möchte wirklich niemand erleben. Die geeignete Isolierung oder Dämmung, der Feuerlöscher richtig gewartet (immer am gleichen Platz !) sind nur 2 Maßnahmen, die große Schäden verhindern können.

Auch Ihre Mitarbeiter sollten für einen möglichen Brandfall „gerüstet“ oder besser gesagt geschult sein. Autorisierte Firmen (z.B. TÜV Deutschland) oder sogar die örtlichen Feuerwehren bieten entsprechende Schulungen beziehungsweise Informationsveranstaltungen an.

Begleitung bei der Projektierung von Brandmelde- und Feuerlöschanlagen

Frühzeitige Warnung vor einem Brand lässt einen Großbrand gar nicht erst entstehen. Ein weiteres notwendiges Mittel zur Schadenprävention für gewerbliche Objekte sind angemessene Brandmelde- und Feuerlöschanlagen.

Dabei gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die Brandmelde- und Feuerlöschanlagen installieren und auf dem neuesten Stand halten. Wir verweisen gerne auf die Internetseite der VdS Schadenverhütung GmbH (ein Unternehmen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.). Dort können Sie Errichterfirmen und und viele weitere Informationen einsehen.

Brandschutz und günstige Prämien – Was hat das miteinander zu tun ?

Als Assecuradeur ist es für uns ein wichtiges Anliegen, Versicherungsverträge im Sinne der Kunden mit ihren Versicherungsmaklern/-vertretern auf der einen Seite, aber auch im Sinne des Versicherungsunternehmens auf der anderen Seite zu erstellen, die sowohl sämtliche deckungsrelevanten Inhalte, aber auch eine marktgerechte Prämie enthält. Wie oben schon erläutert, können viele Feuerschäden vermieden werden, sofern Vorsorgemaßnahmen getroffen werden. So tragen auch Sie als Kunde dazu bei, dass wir Prämien anbieten können, die bezahlbar und günstig bleiben.